Pretty Easy Privacy

Die Idee von p≡p (pretty Easy privacy) entstand im Sommer 2012 als Leon und Volker ihre Köpfe zusammensteckten um eine automatische und einfach benutzbare Lösung zum Schutz der Privatsphäre und des digital geschriebenen Wortes zu finden. Der erste Algorithmus wurde im Winter des selben Jahres entwickelt. Die Arbeit an der ersten Implementation startete im Sommer 2013, nach den ersten Veröffentlichungen von Edward Snowden, worauf die erste Version der Engine im Winter 2013 lief. Im Mai 2014 entstand die Pilotversion von MS Outlook und wurde als Vorabversion im September 2014, gleichzeitig zur Crowdfunding Kampagne, gestartet.

Wir denken, dass jede Person eine Privatsphäre verdient und Sicherheit, keine Schwierigkeiten beim E‑Mail Versand zu haben. Mit dem p≡p Projekt sind wir bereit endlich eine Lösung zu bringen, welche den Anforderungen freier Software genügt und den Bestrebungen der cypher-punk Gesellschaft seit den 80er Jahren entspricht: Easy Encryption für jeden! Die p≡p Engine ist Open Source und die p≡p frei für die Internet Community und die Verbraucher.

Die Schweizer Stiftung ist Eigentümerin des gesamten Open Source Quellcodes und erhält Anteile aus dem Geschäftserlös der kommerziellen Firma. Ähnlich wie die Mozilla und die Apache Foundation operieren, werden diese Gelder in den Support und andere Datenschutz verwandte Open Source Projekte investiert.

Wir haben Büros in Luxembourg und der Schweiz. Hier können Sie mehr über unser Team erfahren. Bitte besuchen Sie die pep.foundation Webseite um mehr über die freien Software Produkte zu erfahren. Bitte schicken Sie uns Ihre Biografie, sofern Sie denken Sie passen gut in unsere Firma.

Unsere Mission

Unsere Aufgabe ist die Verteidigung und Wahrung des Datenschutzes im Netz. Unsere Vision ist es ein automatisch arbeitendes und einfach zu verwendendes Produkt anzubieten welches sämtliche digitale Kommunikation über's Internet privat und sicher gestaltet. Wir setzen uns dafür ein vollständige und transparente Software zum Schutz Ihrer Privatspähre zu entwickeln und zu verbreiten. Unser Ziel ist es Marktführer in eben diesem Bereich zu werden.

Das team
Leon Schumacher
  • Gruppen-CIO in zwei Fortune-100-Firmen
  • Betreibt Organisationen mit 2500 Mitgliedern und Budgets von über 2 MIlliarden Dollar
  • Hintergrundwissen über die Anforderungen von Fortune-100-Unternehmungen
  • Kommt aus Luxembourg
Volker Birk
  • Technisches Genie, Software-Architekt und Sicherheitsspezialist
  • Hat Software für Millionen von Benutzern kreiert, ohne Marketing-Budget
  • Forscher und Dozent in IT und Entwicklung seit 11 Jahren
  • Kommt aus Deutschland
Robert Goldman
  • Als CFO von IT-Start-ups war er verantwortlich für Liquiditätsmanagement, Steuern, Forecasting und Investoren.
  • Forscher und Dozent in Wirtschaft und Entwicklung an einer Universität in Deutschland.
  • Kommt aus Deutschland
Rudolf Bohli
  • Passionierter Unternehmer
  • Erfolgreicher Hedgefonds Manager und Aktivist-Investor
  • Elektrotechnikingenieur der ETH Zürich
  • Schweizer Bürger